Dienstag, 15. Januar 2019

Pressebericht vom 14.01.2019

Luftpistole
Landesliga
Gastgeber für die letzte Runde war der Schützenverein Onstmettingen und auch der erste Gegner an diesem Tag. Beate Wink verlor ihren Wettkampf 351:365. Mit 357:355 konnte Karsten Krauße ausgleichen. Oliver Beimel (357:350) holte die 2:1 Führung die Sophia Haucke beim 350:357 wieder abgeben musste. Mit der 327:350 Niederlage von Tobias Fischer wurde der Durchgang dann am Ende knapp mit 2:3 verloren.
Zweiter Gegner an diesem Tag waren dann die Schützen aus Grüntal-Frutenhof. Nach den Niederlagen von Beate Wink (355:368) und Karsten Krauße (359:365) lag man schnell 2:0 zurück. Oliver Beimel (363:354) und Tobias Fischer (362:354) konnten zum 2:2 ausgleichen. Diesmal unterlag Sophia Haucke mit 339:372 im entscheidenden Kampf und man verlor erneut mit 2:3 Punkten. In der Abschlusstabelle liegt unsere Erste auf dem 6. Platz.
Kreisklasse
Beim Schützenverein Illerrieden gab es für die 2. Mannschaft eine 1396:1377 Niederlage, weiter auf Platz 7. Carsten Krauße (357), Holger Wink (355), Walter Kircher (333) und Elmar Scheerer (332) kamen in die Wertung.
Kreisklasse Auflage
Die 1. Auflagemannschaft trat zu Hause gegen Ettlenschieß an und verlor durch eine 838,3:876,1 Niederlage die Tabellenführung. Gewertet wurden die Schüsse von Rainer Mattes-Wagner (254,9), Gregor Beimel (288,5) und Martin Braunmüller (294,9).
Sportpistole
Bezirksklasse
Trotz einer 808:801 Niederlage in Arnegg konnte das Team etwas Boden gut machen und sich auf Rang 18 verbessern. Gregor Beimel schoss 267 R., Sophia Haucke 268 R. und Oliver Beimel 266 R.
Kreisklasse Auflage
In der 4. Runde holte sich unsere Mannschaft mit 859:89 gegen Ettlenschieß 1 einen weiteren Sieg und führt damit die Tabelle weiter an. Gregor Beimel schoss 280 R., Erwin Bopp steuerte  291 R. bei und Martin Braunmüller beendete mit 288 R. den Wettkampf. 

Der Schützenverein

Dienstag, 18. Dezember 2018

Pressebericht vom 17.12.2018

Weihnachtsfeier 2018
Bereits zum 60. Mal fand unsere Weihnachtsfeier im traditionellen Rahmen statt. Viele Mitglieder und Freunde des Schützenvereins trafen sich im weihnachtlich geschmückten Schützenstüble. Unser Ehrenvorstand Alois Koch und die Ehrenmitglieder Helmut Amann, Hermann Edel sowie Bürgermeister Martin Jung mit Gattin wurden von Thomas Pulter herzlichst begrüßt. Mit einer Rückblende auf die erste Weihnachtsfeier und lustigen Anekdoten stimmte er die Anwesenden auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Gitarren klangen zu den Weihnachtsliedern, eine lustige weihnachtliche Geschichte und eine reichhaltige Tombola sorgten für gute Stimmung. Zum Jubiläumsjahr konnte Thomas Pulter 4 Gründungsmitglieder nach vorne bitten. Helmut Amann, Alois Koch, Georg Luigart und Albert Braun wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel des Württembergischen Schützenverbandes geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft bekam auch Hans Kienhöfer die goldenen Ehrennadel des Württembergischen Schützenverbandes verliehen. 40 Jahre treu beim Schützenverein sind auch Thomas Bailer, Dietmar Egly, Rolf Kienhöfer,  Hans Kohn, Ute Kohn, Edwin Mack, Ernst Mörsch, Thomas Scharpf und Gerhard Traub. Auch sie bekamen die goldene Ehrennadel des Württembergischen Schützenverbandes. 
Dann kam der Höhepunkt des Abends, die Proklamation der Schützenkönige.
Neuer Jugendschützenkönig wurde Nils Friedmann mit einem 607 Teiler. Zum 1. Ritter schaffte es Jens Riesenberg. Er schoss einen 1321 Teiler. Niklas Cyron wurde mit einem 2462 Teiler 2. Ritter.
Unter 35 Teilnehmer in der Schützenklasse schaffte es Carsten Krauße mit einem 174 Teiler auf den Thron. Knapp dahinter lag der 1. Ritter Martin Braunmüller mit einem 282 Teiler. Christoph Rueß brachte es mit einem 507 Teiler auf die Schützenscheibe und ist 2. Ritter. 
Der Schützenverein bedankt sich für die Sachspenden zur Tombola beim Kosmetik-Studio Helga Ott und den privaten Spendern. 
Ebenso bedankt sich der Schützenverein bei allen Vereinsfunktionären, Schützen, Helfern und Freunden für die Unterstützung im vergangenen Jahr, besonders für den tollen Einsatz beim Kreisschützenball.
Fuchsschiessen
Wie immer möchten wir auch dieses Jahr wieder durch das alljährliche Fuchsschießen ausklingen lassen.
Ort: Sportpistolenstand
Zeit: Freitag, 28. Dezember 2018 um 20:00 Uhr
Als Jagdtrophäe wartet ein Essensgutschein.
Meistertitel und Aufstieg in die Verbandliga
Gastgeber und erster Gegner für den letzten Wettkampftag in der Landesliga waren die Schützen aus Egelfingen. Mit 94/95/98/98er Serien zeigte Mark Wegerer eine starke Vorstellung und gewann 378:385. Melina Wegerer (374:379) und Janis Ott (376:379)konnten ihre Gegner in Schach halten. Danach folgten zwei knappe Matches. Maximilian Strauß (368:369) und Marco Kramig (372:373) setzten sich mit jeweils 1 Ring durch und sorgten zum abschließenden 0:5 Sieg.
Zweiter Gegner war die Mannschaft aus Asch. Dieses Mal startete Melina Wegerer auf Eins und wurde bis zum Schluss gefordert. Eine 96er Serie am Ende brachte den 381:384 Sieg. Einen hochklassigen Kampf gab es auf Setzplatz 2. Mit Serien von 98/96/95/97 konnte Janis Ott den Wettkampf mit 383:386 für sich entscheiden. Eine 10 im letzten Schuss brachte Nils Friedmann  den 378:379 Sieg. Die Punkte 4 und 5 holten dann Maximilian Strauß (374:376) und Marco Kramig (370:374). Zwei 5:0 Siege brachten nach einer tollen Saison letztlich den Meistertitel und den Wiederaufstieg in die Verbandsliga. Herzlichen Glückwunsch.

Der Schützenverein


Foto, von links nach rechts:
Christoph Rueß, Carsten Krauße, Jens Riesenberg, Martin Braunmüller













Dienstag, 11. Dezember 2018

Pressebericht vom 10.12.2018

Luftgewehr
Bezirksoberliga
An diesem letzten Wettkampf-Wochenende in Oberteuringen kam es für unsere 2. Mannschaft auf alles an. Ein Sieg musste für den Klassenerhalt her und es warteten schwere Brocken auf das Team. In der ersten Begegnung war der Gastgeber und Tabellenzweite unser Gegner. Roman Edel lieferte sich auf Setzplatz 1 einen tollen Kampf, unterlag letztlich 377:375. Reinhold Knoblauch zeigte sein Können, verlor aber trotz guter Leistung 385:380. Peter Neidlinger schoss konstant, blieb aber mit 383:370 hinter seinem Gegner zurück. 368:365 Ringe reichten  für Wolfgang Hess nicht und auch er unterlag seinem Gegner. Lediglich Felix Ströbele konnte sich mit 369:374 durchsetzen. Durch diese 4:1 Niederlage kam die Zweite einem Abstiegsplatz immer näher.
Der Wettkampf gegen Albeck musste die Entscheidung bringen und es ging gleich richtig los. Trotz einer starken Leistung (98/95/97/93) hatte Roman Edel beim 383:388 das Nachsehen. Mit 375:373 konnte Reinhold Knoblauch ausgleichen. Bei Peter Neidlinger lief es auch in diesem Wettkampf nicht gut und Albeck konnte beim 369:373 wieder in Führung gehen. Nach der 1. Serie hatte Felix 4 Ringe Rückstand. Im weiteren Verlauf konnte er den Spies drehen und letztlich mit 368:366 wieder ausgleichen. Die Entscheidung fiel auf Setzplatz 5. Wolfgang Hess lieferte sich mit Florian Bopp einen harten Wettstreit und setzte sich erst mit der letzten Serie 372:370 durch. Durch den 3:2 Sieg war der Klassenerhalt endgültig geschafft.  Mit 6:8 Mannschaftspunkten und 14:21 Einzelpunkten liegt die Zweite in der Abschlusstabelle auf einem guten 4. Platz.
Kreisklasse B
Gegen Ettlenschieß 3 holte A/W 5 einen knappen 1366:1370 Sieg und liegt nach dem 4. Wettkampf auf dem 4. Platz. Gewertet wurden die Schützen Christoph Rueß (344), Rüdiger Stehle (329), Michael Scharpf (342) und Niklas Fetzer (355).
Jugend
Unsere Jugendmannschaft schoss beim 1102:943 gegen Beutelreusch Saisonbestleistung und belegt damit Rang 9 in der Tabelle. Philipp Morice Weiß gelangen 268 Ringe. Jens Riesenberg steuerte 314 Ringe bei und Philip Desens erzielte 361 R.
Kreisklasse Auflage
Mit einem 944,5:922,6 Sieg gegen Langenau 3 konnte die 1. Auflagemannschaft ihren 2. Platz verteidigen. Gewertet wurden die Schüsse von Helmut Amann (315,8), Georg Nothelfer (314,1) und Werner Wieder (314,6).
Team 2 unterlag zuhause gegen Langenau 1 um 0,3 Ringe mit 926,8:927,1, Platz 9. Günter Weinhold (308,4), Dieter Baumann (310,7) und Alfred Mannischeff (307,7) wurden gewertet.
A/W 3 gewann gegen Beutelreusch 911,1:921,8 Ringen und sicherte sich Platz 6. Hermann Edel schoss 312 R., Horst Kreis 308 R. und Günther Merz 301,8 R.
Weihnachtsfeier
Zu unserer Weihnachtsfeier am Samstag, den 15. Dezember 2018 laden wir alle Mitglieder mit ihren Angehörigen und Freunde des Vereins recht herzlich ein. Wir beginnen um 19:30 Uhr im Schützenheim. 
Nach einem besinnlichen Teil wollen wir Mitglieder ehren, die seit 60, 50 und 40 Jahren dem Verein treu zur Seite stehen. Der Höhepunkt wird die Proklamation der Schützenkönige in der Jugend und Schützenklasse sein. Nach dem Essen starten wir den Losverkauf für unsere Tombola, bei der es wieder wertvolle Preise zu gewinnen gibt.

Der Schützenverein


Montag, 3. Dezember 2018

Pressebericht vom 03.12.2018

Deutsche Meisterschaften 2018
Zehn Schützen unseres Vereines konnten sich in diesem Jahr für die deutschen Meisterschaften qualifizieren. In München schaffte es Carsten Krauße auf das Podium und holte sich den deutschen Vizemeistertitel in der Disziplin 10 m Lfd. Scheibe. Auch in den Disziplinen 50 m  und 50 m Mix zeigte er seine Klasse und verpasste nur knapp mit zwei 4. Plätzen das Siegerpodest.
Hartmut Loser und Reinhold Knoblauch holten sich mit dem Luftgewehr bei den Herren 2 die Plätze 62 und 63. 
Mit dem Zimmerstutzen konnte Walter Kircher in der Klasse 3 den 20. Platz erkämpfen und Hartmut Losert holte sich Platz 68.
In Hannover kamen unsere Auflageschützen mit der Luftpistole zum Einsatz. In der Klasse 2 überzeugte Gregor Beimel mit Platz 57. Wilhelm Siewert und Martin Braunmüller holten sich in der Klasse 3 die Plätze 34 und 98. In der Mannschaftswertung konnte man sogar den 26. Rang erreichen.
Noch besser lief es in der Disziplin Sportpistole Auflage. In der Mannschaftswertung konnte  ein überragender 5. Platz erzielt werden. Martin Braunmüller holte sich bei den Senioren 1 den 12., Wilhelm Siewert den 74. und Gregor Beimel den 83. Platz.
Die Austragungsstätte für die Klasse Luftgewehr Auflage liegt in Dortmund und unsere Schützen der Klasse Senioren 3 konnten in der Mannschaftwertung mit Rang 23 sehr überzeugen. Werner Wieder (Platz 99) und Georg Nothelfer (Platz 146) zeigten in dieser Klasse respektable Leistungen. Bei den Herren 5 setzte Helmut Amann mit dem 4. Platz in der Einzelwertung nochmal ein Ausrufezeichen.
Der Schützenverein gratuliert allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen.
Weihnachtsfeier
Zu unserer Weihnachtsfeier am Samstag, den 15. Dezember 2018 laden wir alle Mitglieder mit ihren Angehörigen und Freunde des Vereins recht herzlich ein. Wir beginnen um 19:30 Uhr im Schützenheim. 
Nach einem besinnlichen Teil wollen wir Mitglieder ehren, die seit 60, 50 und 40 Jahren dem Verein treu zur Seite stehen. Der Höhepunkt wird die Proklamation der Schützenkönige in der Jugend und Schützenklasse sein. Nach dem Essen starten wir den Losverkauf für unsere Tombola, bei der es wieder wertvolle Preise zu gewinnen gibt.

Der Schützenverein

Montag, 26. November 2018

Pressebericht vom 26.11.2018

Luftgewehr
Kreisoberliga
Die 3. Mannschaft hatte es diesmal nicht weit. Die Reise führte in die Nachbarschaft zum Tabellenzweiten nach Schnürpflingen. Mit 3 starken Ersatzschützen gelang ein sehr guter Wettkampf. Mark Wegerer gewann souverän mit 374:389. Der Funke sprang wohl auf die Mannschaftskameraden über, denn alle zeigten sich von ihrer besten Seite. Manuel Scharpf siegte 364:377, Alexander Held 365:378 und German Wegerer 374:379. Den letzten Punkt beim 0:5 Sieg holte Walter Kircher mit 342:357 Ringen. In der Tabelle steht die Mannschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze.
Kreisliga
Berghülen war unser Gast zur 4. Runde und machte es unseren Schützen richtig schwer. Mark Wegerer (388:375) und Alexander Held (378:368) brachten uns mit 2:0 in Führung. Andreas Ott (360:362), und Walter Kircher (359:366) ließen Berghülen ausgleichen. Horst Kreis blieb nervenstark und sicherte mit 376:358 den 3:2 Sieg. In der Tabelle verbesserte sich die Vierte auf den 2. Platz.
Kreisklasse B
Mannschaft Nummer 5 trat bei den Schützen aus Asch 3 an und unterlag 1400:1338, Platz 3. Christoph Rueß (340), Gerhard Traub (339), Michael Scharpf (333) und Rüdiger Stehle (326) wurden gewertet.
Jugend
In der 3. Runde kam mit Illerrieden einer der Topfavoriten nach Altheim auf den Schießstand. Philipp Morice Weiß erzielte 260 Ringe gefolgt von Jens Riesenberg, der 285 Ringe beisteuerte. Philip Desens war mit 362 Ringen Bester an diesem Tag. Unsere Jugendmannschaft belegt zur Halbzeit Platz 10 in der Tabelle.
Luftgewehr Auflage Kreisklasse
Die 1. Mannschaft konnte gegen den Tabellenführer aus Rammingen ihren Heimvorteil nutzen und mit 946,6:941,9 gewinnen, Platz 2. Helmut Amann schaffte 317,6 R., Georg Nothelfer 314,7 R. und Werner Wieder 314,3 R.
A/W 2 unterlag Arnegg 1 zu Hause mit 916,8:920,8 und liegt nun auf dem 11. Platz. In die Wertung schafften es diesmal Dieter Baumann (308,6), Günter Weinhold (308,2) und Josef Fesseler (300,0).
Altheim 3 festigte mit 928,6 Ringen ihren 6. Platz. Hermann Edel (311,6), Richard Wegerer (310,6) und Günther Merz (306,4) schafften den Sprung in die Wertung.
Luftpistole Kreisklasse
A/W 2 war in der 3. Runde bei den Schützen aus Ulm zu Gast und verlor dort deutlich mit 1460:1374, weiter auf Platz 7. Gewertet wurde Carsten Krauße mit 351 R., Holger Wink 348 R., Walter Kircher 347 R. und Elmar Scherer 328 R.
Sportpistole Auflage Kreisklasse
Auch in Ettlenschieß setzte sich das Team deutlich mit 801:868 Ringen durch und baute ihre Tabellenführung weiter aus. Gewertet wurden Erwin Bopp (293), Wilhelm Siewert (291) und Martin Braunmüller (284).
Königsschießen
Liebe Schützenkameraden, das Jahr 2018 neigt sich dem Ende und somit auch die Amtszeit des Vereinskönigs. Wer sich den Titel für 2019 erkämpfen möchte kann noch am 30.11.2018 teilnehmen. Wie jedes Jahr ist es erlaubt bis zu 3 Probeschüsse und einen Königsschuss abzugeben. Geschossen wird mit einem "steinalten KK-Gewehr" des Vereins, Visier und Schaft dürfen in ihren Einstellungen nicht verändert werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2€, für die Jugend ist es kostenfrei.
Kreismeisterschaften 2019
Da wie in jedem Jahr wieder Anfang Dezember die Startmeldungen für die kommende Meisterschafts-Saison anstehen, müssen die Qualifikationsergebnisse bis zum 14.12.2018 abgeschlossen sein. Bitte tragt euch bis dahin mit den Disziplinen, die ihr bei den Kreismeisterschaften schießen wollt in die ausgehängte Liste ein. In jeder Disziplin, welche ihr an der Kreismeisterschaft schießen wollt, müsst ihr zum genannten Termin ein Ergebnis abgeliefert haben. Ablauf hängt im Schützenheim aus. 
Wer sein Ergebnis nicht für die Qualifikation zur Kreismeisterschaft braucht, kann sein Ergebnis bis zum 31.01.2019 schießen. 
Wichtig für alle Teilnehmer der Kreismeisterschaften ist der Eintrag in die Liste.

Der Schützenverein

Montag, 19. November 2018

Pressebericht vom 19.11.2018

Luftpistole
Landesliga
Gastgeber für die 3. und 4. Runde war der Schützenverein Unterhausen. Dieser war dann auch der erste Gegner. Beate Wink verlor ihren Wettkampf 367:361 ebenso wie Sophia Haucke, die sich klar mir 352:339 geschlagen geben musste. Wilhelm Siewert (353:360) und Oliver Beimel (349:364) konnten jedoch wieder ausgleichen. Mit der 338:324 Niederlage von Tobias Fischer wurde der Durchgang dann am Ende knapp mit 3:2 verloren.
Der Favorit aus Dürmentingen war dann der zweite Gegner an diesem Tag und der Wettkampfverlauf ähnelte dem vom Vormittag. Nach den Niederlagen von Beate Wink (366:363) und Sophia Haucke (364:346) lag man schnell 2:0 zurück. Wilhelm Siewert (357:360) und Oliver Beimel (349:352) konnten wieder zum 2:2 ausgleichen. Trotz einer tollen Leistungssteigerung musste sich Tobias Fischer mit 356:353 geschlagen geben und man verlor wieder knapp mit 3:2 Punkten. In der Tabelle fiel das Team auf den vorletzten Platz zurück.
Der 5. Wettkampftag wurde dann von unserer ersten Mannschaft zuhause auf eigenem Schießstand ausgetragen. Gegner war der Schützenverein Bühl. Beate Wink konnte sich mit 1 Ring durchsetzen und gewann 368:369. Dieser eine Ring fehlte dann Wilhelm Siewert. Er verlor 363:362. Jedoch brannte diesmal nichts an. Unsere Schützen Oliver Beimel (341:362), Sophia Haucke (349:365) und Tobias Fischer (346:350) setzten sich alle durch und man gewann souverän mit 1:4. In der Tabelle verbesserte sich unsere Erste auf den 5. Platz.
Kreisklasse
Beim Heimkampf unterlag die 2. Mannschaft gegen Beimerstetten mit 1372:1400 Ringen, Platz 7. Carsten Krauße (358), Holger Wink (358), Walter Kircher (337) und Elmar Scheerer (319) kamen in die Wertung.
Kreisklasse Auflage
Mit 912,1 Ringen verteidigte die 1. Auflagemannschaft die Tabellenführung. Gewertet wurden die Schüsse von Wilhelm Siewert (308,5), Gregor Beimel (305) und Martin Braunmüller (298,6).
Zwar wurde der 3. Wettkampf gegen Sonderbuch 1 deutlich mit 887:831,7 gewonnen, dennoch fiel man in der Tabelle auf den 2. Platz hinter Langenau zurück. Wilhelm Siewert (304), Gregor Beimel (293,6) und Martin Braunmüller (289,4) kamen in die Wertung.
Sportpistole
Bezirksklasse
Bei den Ulmern gab es eine 823:784 Niederlage, Rang 19. Gregor Beimel schoss 260 R., Sophia Haucke 265 R. und Christian Bischof 259 R.
Auflage Kreisklasse
In der 3. Runde konnte sich unsere Mannschaft mit 801:868 in Ettlenschieß 2 durchsetzen und Platz 1 verteidigen. Wilhelm Siewert schoss 291 R., Erwin Bopp steuerte gar 293 R. bei und Martin Braunmüller beendete mit 284 R. den Wettkampf. 

Der Schützenverein

Montag, 12. November 2018

Pressebericht vom 12.11.2018

Luftgewehr
Am letzten Wochenende hatten unsere Mannschaften gleich 4 Ausfälle zu verkraften. Aufgrund Terminüberschneidungen der 1. und 2. Mannschaft musste unser Mannschaftsführer Rüdiger Stehle improvisieren und Ersatzschützen aus der 3. und 4. Mannschaft einbauen.
Landesliga
Beim halben Wettkampftag in Hirrlingen traf unsere 1. Mannschaft auf den Gastgeber und aktuellen Tabellenletzten. Melina Wegerer auf 1 schaffte es diesmal nicht ihre Stärken auszuspielen und verlor knapp 379:381. Maximilian Strauß konnte seine gute Leistung aus den letzten Wettkämpfen nicht bestätigen und verlor ebenfalls 374:381. Bei Reinhold Knoblauch lief es an diesem Tag nicht gut und auch er musste sich mit 368:372 geschlagen geben. Marco Kramig (371:366) und Alexander Held (369:366) konnten noch verkürzen. Schade, dass an diesem Tag nicht wirklich was zusammen lief. Die 1. Mannschaft bleibt trotz der 2:3 Niederlage an der Tabellenspitze und hat beim letzten Wettkampftag, hoffentlich in Bestbesetzung, noch die Möglichkeit diese zu verteidigen.
Bezirksoberliga
In der ersten Begegnung kam die 2. Mannschaft in Pfärrich beim Favoriten mit 5:0 unter die Räder. Felix Ströbele (392:363), Peter Neidlinger (377:376), Wolfgang Hess (383:370), Thomas Pulter (377:359) und Horst Kreis (360:342) hatten kaum Chancen zu punkten.
Am Nachmittag hieß der Gegner SV Berg. Hier konnte das Team die Begegnung offener gestalten. Felix Ströbele blieb mit 374:383 ebenso wie Peter Neidlinger mit 373:382 auf der Strecke. Wolfgang Hess lieferte sich mit seinem Gegner einen heißen Kampf, verlor letztlich mit 1 Ring Unterschied (367:368). Das gleiche Schicksal ereilte auch Thomas Pulter. Trotz einer Top-Leistung unterlag auch er mit nur einem Ring (373:374). Den Ehrenpunkt an diesem Tag holte dann Horst Kreis. Er setzte sich bei der 4:1 Niederlage mit 366:364 durch. Trotz der erwähnten Ausfälle zeigte unsere Zweite Kampfgeist und hätte mit ein bisschen Glück zumindest in Runde 2 punkten können. In der Tabelle liegt die Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz. 
Kreisoberliga
Auch in dieser Liga wurde kräftig mit Ersatzschützen aufgefüllt. Aber hier lief es deutlich besser. Gegner auf heimischer Anlage waren die Schützen aus Illerrieden. German Wegerer verlor seinen Wettkampf noch mit 371:383 Ringen. Jedoch drehten Thomas Pulter (365:363), Sandra Ströbele (369:355), Niklas Fetzer (369:341) und Andreas Ott (350:342) den Spies herum und gewannen souverän 4:1. Die 3. Mannschaft steht damit überraschend auf dem 1. Tabellenplatz.
Kreisliga
Ermingen war für unsere 4. Mannschaft das Reiseziel in der 3. Runde. Topleistungen auf den Setzplätzen 1 bis 3 brachten das Team uneinholbar in Front. Mark Wegerer (367:382), Alexander Held (339:379) und Niklas Fetzer (352:368) gewannen ihre Kämpfe klar. Mit 359:355 blieb Walter Kircher knapp hinter seinem Gegner. Henrik Rueß blieb mit 341:318 chancenlos. Tabellenplatz 4.
Kreisklasse B
A/W 5 gewinnt gegen Erbach 2 mit 1376:1364 Ringen. Gewertet wurden die Schützen Christoph Rueß (344), Christoph Rollenhagen (331), Michael Scharpf (341) und Niklas Fetzer (360).
Jugend
Unsere neu formierte Jugend trat gegen das starke Team aus Langenau an und verlor mit 1090:913 Ringen. Philipp Morice Weiß gelangen 254 Ringe. Jens Riesenberg steuerte 305 Ringe bei und Philip Desens erzielte 354 R. Tabellenplatz 10.
Kreisklasse Auflage
Mit einem 917,9:944,5 Sieg in Ermingen verteidigte die 1. Auflagemannschaft ihren 3. Platz. Gewertet wurden die Schüsse von Ute Kohn (313,1), Georg Nothelfer (314,7) und Werner Wieder (316,7).
Team 2 unterlag in Beutelreusch, Oberkirchberg 1 mit 929,9:908,7, Platz 10. Günter Weinhold (304,1), Dieter Baumann (303,2) und Josef Fesseler (301,4) wurden gewertet.
A/W 3 machte es besser und setzte sich in Wiblingen mit 917,7:922,4 Ringen durch, Platz 8. Hermann Edel schoss 307,5 R., Horst Kreis 310,4 R. und Richard Wegerer 304,5 R.
Jugendtraining
An alle Jugendlichen ab 10 Jahren! Jeden Dienstag und Freitag findet von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Schießstand in Altheim unser Jugendtraining statt. Wer Lust und Laune auf Schießsport hat, sich einfach im Schützenstüble melden oder bei Fragen per Mail an jugendleitung@sv-altheim-weihung.de oder mobil:  0176/45683985 wenden

Der Schützenverein