Montag, 18. Februar 2019

Pressebericht vom 18.02.2019

Luftgewehr
Kreisoberliga
Trotz einer klaren 5:0 Niederlage im letzten Wettkampf gegen Asch 2 holte sich die 3. Mannschaft mit 10:2 Mannschaftspunkten den Meistertitel in der Kreisoberliga und ist damit für das Relegationsschiessen zur Bezirksklasse qualifiziert.
Die Wettkampfergebnisse lauteten: German Wegerer 372:352, Manuel Scharpf 374:371, Sandra Ströbele 379:361, Thomas Pulter 364:361 und Philip Desens 365:362. 
Kreisliga
Am letzten Wettkampftag in der Kreisliga konnte die 4. Mannschaft gegen Langenau 2 ihren tollen Lauf fortsetzen und mit 2:3 gewinnen. Alexander Held (373:377), Horst Kreis (366:370) brachten das Team in Front. Andreas Ott (368:360) und Walter Kircher (358:355) mussten den Ausgleich zulassen ehe Henrik Rueß mit 343:349 den Deckel zumachen konnte. 
Damit beendete die Zweite mit nur einer Niederlage die Saison auf einem tollen 2. Platz.
Kreisklasse B
Im Heimkampf unterlag die 5. Mannschaft knapp gegen die Schützen aus Asch 3 mit 1378:1380 Ringen, Platz 5. Gewertet wurden die Ringzahlen von Niklas Fetzer (366), Christoph Rueß (337), Christoph Rollenhagen (334) und Michael Scharpf (341).
Jugend
In der 6. Runde waren die Jungschützen aus Illerrieden die Gastgeber. Dort verlor unsere Mannschaft mit 1101:952 Ringen und belegt mit Rang 9 einen Platz im Mittelfeld. Philipp Morice Weiß erzielte 274 Ringe, Jens Riesenberg 316 Ringe und Philip Desens 362 Ringe.
Luftgewehr Auflage Kreisklasse
Im direkten Vergleich mit dem Tabellenersten aus Rammingen verlor unsere 1. Mannschaft in Runde 6 klar mit 951,2:941,1 Ringen und bleibt damit weiter auf dem 2. Tabellenplatz. Werner Wieder (314,0), Helmut Amann (313,6) und Georg Nothelfer (313,5) wurden gewertet.
A/W 2 unterlag in Arnegg mit 919,3:917,2 und bleibt weiter auf dem 9. Platz. In die Wertung schafften es Dieter Baumann (306,3), Günter Weinhold (307,7) und Josef Fesseler (303,2).
A/W 3 schoss gegen Neutral 929,4 Ringen und bleibt weiter auf dem  6. Platz. Hermann Edel (312,9), Richard Wegerer (310,1) und Günther Merz (306,4) schafften es in die Wertung.
Luftpistole
Kreisklasse
Beim Heimkampf gegen den Tabellenführer aus Ulm blieben unsere Schützen ohne Chance und unterlagen mit 1389:1450. In der Tabelle verbesserte sich das Team auf Platz 5. Carsten Krauße (362), Holger Wink (356), Walter Kircher (345) und Elmar Scheerer (326) kamen in die Wertung.
Kreisklasse Auflage
Die 1. Auflagemannschaft war in Sonderbuch 1 zu Gast und gewann 872,2:901,4 Ringen, Platz 3. Gewertet wurden die Schüsse von Wilhelm Siewert (301), Gregor Beimel (298,5) und Martin Braunmüller (301,9).
Sportpistole
Auflage Kreisklasse
In der 6. Runde holte sich unsere Mannschaft mit 861:803 gegen Ettlenschieß 2 einen weiteren Sieg und bleibt auf Tabellenplatz 1. Erwin Bopp schoss 284 R., Wilhelm Siewert steuerte  294 R. bei und Martin Braunmüller beendete mit 283 R. den Wettkampf. 
Jugendtraining
An alle Jugendlichen ab 10 Jahren! Jeden Dienstag und Freitag findet von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Schießstand in Altheim unser Jugendtraining statt. Wer Lust und Laune auf Schießsport hat, sich einfach im Schützenstüble melden oder bei Fragen per Mail an jugendleitung@sv-altheim-weihung.de oder mobil:  0176/45683985 wenden.

Der Schützenverein

Montag, 4. Februar 2019

Pressebericht vom 04.02.2019

Luftpistole
Kreisklasse
In der 5. Runde waren unsere Lupi-Schützen der 2. Mannschaft in Beimerstetten zu Gast und siegten dort mit 1368:1391. In der Tabelle bleibt das Team weiter auf Platz 7. Carsten Krauße (363), Holger Wink (348), Walter Kircher (343) und Elmar Scheerer (337) kamen in die Wertung.
Kreisklasse Auflage
Die 1. Auflagemannschaft hatte keinen Gegner und erzielte mit 908,4 Ringen ein sehr gutes Ergebnis, Platz 3. Gewertet wurden die Schüsse von Wilhelm Siewert (304,1), Gregor Beimel (302,9) und Martin Braunmüller (301,4).
Sportpistole
Bezirksklasse
Beim Heimkampf gegen die Schützen aus Ulm konnte das Team beim 808:802 Sieg weiter Boden gut machen und sich auf Rang 17 verbessern. Gregor Beimel schoss 270 R., Sophia Haucke 277 R. und Christian Bischof 261 R.
Auflage Kreisklasse
In der 5. Runde holte sich unsere Mannschaft mit 790:867 gegen Dornstadt-Bollingen einen sicheren Sieg und führt damit die Tabelle weiter an. Gregor Beimel schoss 290 R., Wilhelm Siewert steuerte  289 R. bei und Martin Braunmüller beendete mit 288 R. den Wettkampf. 
Termine 2019
16.03.2019 Vereinsheimputz / SSZ Altheim/Weihung 
22.03.2019 Jahreshauptversammlung / Schützenstüble 
28.03.2019 - 05.04.2019 Vereins- und Freizeitgruppenschießen / SSZ Altheim/Weihung 12.04.2019 Palmbrezelschießen / SSZ Altheim/Weihung
10.05.2019 Landesschützentag / Geislingen 
22.06.2019 Grillfest / hinter Turnhalle 
28.-08.2019- 01.-09.2019 Hirschgundaufenthalt / Hirschgund 
13.10.2019 „WIR in Staig“ – Marktplatz der Vereine / Gemeindehalle Altheim 
02.11.2019 Kreisschützenball / Nellingen 
21.12.2019 Weihnachtsfeier / Schützenstüble
Jugendtraining
An alle Jugendlichen ab 10 Jahren! Jeden Dienstag und Freitag findet von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Schießstand in Altheim unser Jugendtraining statt. Wer Lust und Laune auf Schießsport hat, sich einfach im Schützenstüble melden oder bei Fragen per Mail an jugendleitung@sv-altheim-weihung.de oder mobil:  0176/45683985 wenden.


Der Schützenverein

Dienstag, 22. Januar 2019

Pressebericht vom 21.01.2019

Luftgewehr
Kreisoberliga
Die 3. Mannschaft reiste zur 5. Runde nach Albeck. Für die Stammbesetzung entwickelte sich ein spannender Wettkampf. Zuerst musste sich Manuel Scharpf mit 375:371 geschlagen geben. Sandra Ströbele glich mit 358:374 aus. Thomas Pulter hatte beim 380:361 keine Chance. Den Ausgleich stellte Philip Desens mit 358:362 wieder her. Die Entscheidung fiel auf Setzplatz Zwei. Nachdem German Wegerer in der letzten Serie das 378:378 Unentschieden schaffte, setzte er sich im Stechen souverän mit 8:10 durch und sicherte den knappen 2:3 Sieg. 
In Runde 6 waren der Tabellenzweite aus Machtolsheim zu Gast und es gelang ein bärenstarker Wettkampf. Mark Wegerer (383:370), German Wegerer (381:368), Sandra Ströbele (375:368) und Philip Desens (371:346) holten sich ihre Siege. Thomas Pulter musste sich trotz starker Leistung mit 370:374 geschlagen geben. Letztlich gewann das Team klar mit 4:1. Damit steht auch fest, dass die 3. Mannschaft uneinholbar an der Tabellenspitze steht und damit den Meistertitel schon vor dem letzten Wettkampf feiern kann. Herzlichen Glückwunsch. 
Kreisliga
In Runde 5 war unsere 4. Mannschaft bei den Schützen aus Weidenstetten zu Gast. Alexander Held (369:371), Horst Kreis (348:371), Andreas Ott (346:361), Walter Kircher (352:359) und Henrik Rueß (328:332) konnten ihre Gegner hinter sich lassen und den Wettkampf deutlich mit 0:5 gewinnen. Weiter auf Platz 2.
Der Tabellendritte aus Oberkirchberg-Beutelreusch war im 6. Wettkampf unser Gegner auf heimischer Anlage und es gab den zu erwartenden, spannenden Wettkampf. Alexander Held setzte sich knapp mit 378:375 Ringen durch. 2 Ringe Vorsprung reichten Horst Kreis (370:368) für die 2:0 Führung aus. Auf Setzplatz 3 konnte sich Andreas Ott mit 358:353 durchsetzen und den Sieg perfekt machen. Durch die Niederlagen von Walter Kircher (353:367) und Henrik Rueß (343:355) konnte Oki noch auf 3:2 verkürzen. Damit festigte die 3. Mannschaft ihren 2. Platz in der Tabelle.
Kreisklasse B
Erbach 2 war der Gastgeber für unsere 5. Mannschaft. Dort unterlag sie 1381:1353,  runter auf Platz 5. Christoph Rueß (342), Gerhard Traub (326), Michael Scharpf (339) und Christoph Rollenhagen (346) schafften es in die Wertung.
Jugend
In der 5. Runde kam der Tabellenführer aus Langenau nach Altheim und setzte sich erwartungsgemäß mit 957:1074 durch. Philipp Morice Weiß erzielte 274 Ringe, Jens Riesenberg 312 Ringe und Philip Desens 371 Ringen.
Luftgewehr Auflage Kreisklasse
Die 1. Mannschaft konnte mit ihrem 943,3:902,3 Sieg gegen Ermingen 1 etwas Boden auf Rammingen gut machen Ute Kohn (314,2), Helmut Amann (313,8) und Georg Nothelfer (315,3) wurden gewertet.
A/W 2 konnte sich gegen Oberkirchberg 1 mit 923,3:916,3 durchsetzen und liegt nun auf dem 9. Platz. In die Wertung schafften es Dieter Baumann (309,8), Günter Weinhold (302,3) und Alfred Mannischeff (311,2).
Altheim 3 besiegte mit 926,3:915,2 Ringen den Schützenverein aus Wiblingen, weiter auf dem  6. Platz. Hermann Edel (309,9), Richard Wegerer (310,6) und Günther Merz (305,8) schafften den Sprung in die Wertung.

Der Schützenverein

Dienstag, 15. Januar 2019

Pressebericht vom 14.01.2019

Luftpistole
Landesliga
Gastgeber für die letzte Runde war der Schützenverein Onstmettingen und auch der erste Gegner an diesem Tag. Beate Wink verlor ihren Wettkampf 351:365. Mit 357:355 konnte Karsten Krauße ausgleichen. Oliver Beimel (357:350) holte die 2:1 Führung die Sophia Haucke beim 350:357 wieder abgeben musste. Mit der 327:350 Niederlage von Tobias Fischer wurde der Durchgang dann am Ende knapp mit 2:3 verloren.
Zweiter Gegner an diesem Tag waren dann die Schützen aus Grüntal-Frutenhof. Nach den Niederlagen von Beate Wink (355:368) und Karsten Krauße (359:365) lag man schnell 2:0 zurück. Oliver Beimel (363:354) und Tobias Fischer (362:354) konnten zum 2:2 ausgleichen. Diesmal unterlag Sophia Haucke mit 339:372 im entscheidenden Kampf und man verlor erneut mit 2:3 Punkten. In der Abschlusstabelle liegt unsere Erste auf dem 6. Platz.
Kreisklasse
Beim Schützenverein Illerrieden gab es für die 2. Mannschaft eine 1396:1377 Niederlage, weiter auf Platz 7. Carsten Krauße (357), Holger Wink (355), Walter Kircher (333) und Elmar Scheerer (332) kamen in die Wertung.
Kreisklasse Auflage
Die 1. Auflagemannschaft trat zu Hause gegen Ettlenschieß an und verlor durch eine 838,3:876,1 Niederlage die Tabellenführung. Gewertet wurden die Schüsse von Rainer Mattes-Wagner (254,9), Gregor Beimel (288,5) und Martin Braunmüller (294,9).
Sportpistole
Bezirksklasse
Trotz einer 808:801 Niederlage in Arnegg konnte das Team etwas Boden gut machen und sich auf Rang 18 verbessern. Gregor Beimel schoss 267 R., Sophia Haucke 268 R. und Oliver Beimel 266 R.
Kreisklasse Auflage
In der 4. Runde holte sich unsere Mannschaft mit 859:89 gegen Ettlenschieß 1 einen weiteren Sieg und führt damit die Tabelle weiter an. Gregor Beimel schoss 280 R., Erwin Bopp steuerte  291 R. bei und Martin Braunmüller beendete mit 288 R. den Wettkampf. 

Der Schützenverein