Dienstag, 2. April 2019

Pressebericht vom 01.04.2019

Jahreshauptversammlung
Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte Thomas Pulter 35 Mitglieder im Schützenstüble.  
In einer Gedenkminute wurde an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder Jürgen Uhlig, Erhard Schneider, 
Josef Raiber, Anton Scheerer und Josef Ott gedacht.
Danach blickte Thomas Pulter in seinem Bericht auf die Aktivitäten und sportliche Erfolge des Vereins im vergangenen Jahr zurück. Speziell das 60 jährige Vereins-Jubiläum und die Durchführung des Kreisschützenballes hielt unseren Verein und seine Mitglieder schwer auf Trab. Auch die verschärften Auflagen für unseren Schießstand haben und werden uns noch lange Zeit beschäftigen.  
Der Kassenbericht wurde diesmal wieder von Horst Kreis vorgetragen. Ohne große Investitionen schloss der Verein mit einem kleinen Plus ab. Die Kassenführung wurde von Lars Eberhardt und Jessica Fetzer  geprüft und die Richtigkeit bestätigt.
Danach folgten die Sportberichte der Schießleiter. Rüdiger Stehle trug die Berichte für die Disziplinen Gewehr und laufende Scheibe, Beate Wink Pistole und Henrik Rueß für die Jugend vor. 
Unsere traditionellen Veranstaltungen wie das Palmbrezel- und Fuchsschießen, Grillfest, Hirschgund Wochenende, Kreisschützenball und diverse Kameradschaftsabende sorgten für viel Abwechslung und gute Stimmung im Verein. Günther Merz präsentierte das Jahr in Bildern auf der Leinwand. 
Dann folgte die Bekanntgabe der Vereinsmeister.
Zum Abschluss wurde das Wort an die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Frau Maria Kurasch übergeben. Sie empfahl der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft. Diese wurde dann auch einstimmig erteilt. 
Thomas Pulter bedankte sich bei den anwesenden Gästen für das große Interesse und beendete die Versammlung.
Vereinsmeister 2019
Luftgewehr
1. Platz Mark Wegerer 396 R., 2. Platz Melina Wegerer 392 R., 3. Platz Reinhold Knoblauch 381 R.
Jugend 1. Platz Philip Desens 360 R.           
Luftgewehr Auflage
1. Platz Werner Wieder 318 R., 2. Platz Hermann Edel 317 R., 3. Platz Ute Kohn 316,5 R.
Kleinkaliber 3x 10
1. Platz Holger Wink 263 R.
Kleinkaliber liegend
1. Platz Holger Wink 568 R.
Kleinkaliber Auflage
1. Platz Werner Wieder 305,7 R., 2. Platz Karl-Hans Held 299,6 R., 3. Platz Helmut Amann 294,3 R.
Zimmerstutzen
1. Platz Walter Kircher 269 R., 2. Platz Andreas Ott 262 R., 3. Platz Holger Wink 252 R.
Zimmerstutzen Auflage
1. Platz Werner Wieder 275 R., 2. Platz Alfred Mannischeff  271 R., 3. Platz Helmut Amann 266 R.
Luftpistole
1. Platz Wilhelm Siewert 369 R., 2. Platz Holger Wink 363 R., 3. Platz Oliver Beimel 357 R.
Luftpistole Auflage
1. Platz Wilhelm Siewert 304,6 R., 2. Platz Erwin Bopp 300,8 R., 3. Platz Beate Wink 297,2 
Sportpistole
1. Platz Oliver Beimel 275 R., 2. Platz Martin Braunmüller 249 R.
Sportpistole Auflage
1. Platz Martin Braunmüller 295 R., 2. Platz Erwin Bopp 290 R., 3. Platz Gregor Beimel 285 
Freie Pistole
1. Platz Beate Wink 240 R., 2. Platz Holger Wink 214 R.
Freie Pistole Auflage
1. Platz Beate Wink 268 R.
Großkaliber Pistole
1. Platz Gregor Beimel 263 R., 2. Platz Martin Braunmüller 253 R., 3. Platz Erwin Bopp 224 
Relegationsschießen 2019 zur Bezirksliga
An diesem Sonntag fand das Relegationsschießen zur Bezirksliga auf unserem Schießstand statt. Sechs  Mannschaften traten zu diesem Wettkampf an. Unsere 3. Mannschaft hatte sich als Meister des Schützenkreises Ulm zu dieser Veranstaltung qualifiziert. Runde 1 erreichten unsere Schützen 1866 Ringe und in Runde 2 waren es sogar 1870 Ringe. Damit holte sich unsere 3. Mannschaft den 2. Rang 2 und schaffte damit den Aufstieg in die Bezirksklasse. Mark Wegerer (382/392), Manuel Scharpf (371/362), German Wegerer (370/364), Thomas Pulter (372/372) und der kurzfristig eingesprungene Horst Kreis (371/380) können sich über diese tolle Leistung freuen.
Durch diesen Aufstieg steigt nun auch die 4. Mannschaft als Tabellen Zweiter in die Kreisoberliga auf.
Vereins- und Freizeitgruppenschießen
Letzter Tag ist am Freitag, den 05. April von 18-20 Uhr.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Der 1. Mannschaftspreis ist ca. 7 kg zubereitetes Spanferkel, 2. Preis 30 Liter Bier, 3. Preis 20 Liter Bier. Es sind ferner einige schmackhafte Vesperkörbe zu gewinnen. Die Preisverteilung findet im Anschluss um ca. 21 Uhr im Schützenheim statt.

Der Schützenverein

Keine Kommentare:

Kommentar posten