Dienstag, 5. November 2019

Pressebericht vom 04.11.2019

Bezirksliga Luftgewehr
Am kleinen Wettkampftag hatte unsere 3. Mannschaft den Schützenverein Haslach zu Gast. Wolfgang Hess auf Setzplatz 1 lieferte einen starken Wettkampf ab. Seine Gegnerin erwies sich als harte Nuss und er verlor seinen Wettkampf mit 379:385 R. Felix Ströbele konnte in seinem Wettkampf nicht mithalten und er unterlag 360:375. Mit nur einem Ring verlor Thomas Pulter sein Match 359:360. Auch der kurzfristig als Ersatz eingesprungene Walter Kircher verlor deutlich mit 329:376 R. Sandra Ströbele erwischte hingegen einen guten Tag und holte mit 374:366 den Ehrenpunkt. Die 3. Mannschaft liegt nun nach 3 absolvierten Runden weiterhin auf dem letzten Platz.
Jugend
Die Jugendmannschaft reiste in ihrem 2. Wettkampf nach Ermingen und setzte sich dort deutlich mit 849:950 durch. Jens Riesenberg erzielte 309 Ringe, Niklas Cyron überzeugte mit sehr starken 359 Ringen. Nico Pfister trug 289 Ringe bei. In der Tabelle liegt die Mannschaft auf dem 6. Platz.
Kreisklasse Luftpistole
Die 2. Mannschaft war bei den Schützen aus Ettlenschieß 1 zu Gast und verlor dort ihren 2. Wettkampf mit 1406:1383, Platz 5. Holger Wink (355),  Walter Kircher (333), Carsten Krauße (361) und Piotr Wegrzynek (334) wurden gewertet.
Luftpistole Auflage
Hauchdünn konnte sich die Auflagemannschaft Pistole Zuhause gegen den Tabellenführer aus Langenau mit 890,2:889,9 durchsetzen. Bleibt aber in der Tabelle weiterhin auf Platz 2. Wilhelm Siewert (305,7), Beate Wink (305,2) und Richard Wegerer (279,3) wurden gewertet.
Sportpistole Auflage
Die 1. Mannschaft trat zur 2. Runde mit nur 2 Schützen in Beimerstetten an und unterlag folglich mit  814:574. Wilhelm Siewert schoss 289 R. und Erwin Bopp 285 R.
Schützenkönig
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und somit auch die Amtszeit des Vereinskönig. Wer sich den Titel für 2020 erkämpfen möchte, kann an folgenden Terminen am Königschießen teilnehmen:

Fr. 08.11.2019
Di. 12.11.2019
Fr. 15.11.2019
Di. 19.11.2019

Wie jedes Jahr, ist es erlaubt bis zu 3 Probeschüsse und einen Königsschuss abzugeben. Geschossen wird mit einem steinalten KK-Gewehr des Vereins, Visier und Schaft dürfen in ihren Einstellungen nicht verändert werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2€, für die Jugend ist die Teilnahme kostenfrei. 

Der Schützenverein

Keine Kommentare:

Kommentar posten